Home

Willkommen auf meiner Homepage !

"Boxerkull's Dog-Academy" ist eine Abteilung der Ortsgruppe Zürich des Schweizerischen Boxerclubs, deren Ziel es ist, die obligatorischen Kurse von Bund und Kanton Zürich anzubieten. Diese Kurse werden für alle Rassen angeboten.
Die Ausbildungen finden bei der Ortsgruppe Zürich des SBC in Aesch ZH statt.

Das Bundesparlament hat am 19.9.2016 beschlossen, die Sachkundenachweis-Kurse wieder abzuschaffen. Bis zum Inkrafttreten des Beschlusses ( verm. Anfang 2017) gilt weiterhin die Ausbildungspflicht wie nachfolgend beschrieben.  

Die gesetzliche Ausbildungspflicht für Hunde im Kanton Zürich bleibt unverändert.

Seit dem 1.9.2008 sind für Hundekäufer in der ganzen Schweiz Sachkundenachweis-Kurse gesetzlich vorgeschrieben, welche bei anerkannten Ausbildnern zu absolvieren sind.
Für den Kanton Zürich sind seit dem 1.1.2011 zusätzliche Ausbildungen nötig.





Ausbildungs-Anforderungen Bund
Übernahme des Hundes vor dem 1.9.2008
- Keine Ausbildung
Übernahme des Hundes ab dem 1.9.2008
a) Vor der Übernahme (falls die übernehmende Person nicht bereits nachweislich einen Hund          verantwortlich gehalten hat):
- Absolvieren des 4-Lektionen-Kurses als Theoretischer Sachkundenachweis.

b) Innerhalb eines Jahres nach Übernahme
- Absolvieren des 4-Lektionen-Trainings als praktischer Sachkundenachweis.

Ausbildungen im Kanton Zürich für grosse oder massige Hunde, geboren nach dem 31.12.2010

Übernahme des Hundes bezw. Zuzug mit dem Hund:
Zwischen der 8. und 16. Lebenswoche
- Welpenförderung à 4 Lektionen an mindesten 4 Tagen zwischen der 8.und 16.Lebenswoche
- Junghundekurs ä 10 Lektionen an mindestens 10 Tagen bis zum 18.Lebensmonat
- Wenn die Welpenförderung und/oder der Junghundekurs nicht besucht worden sind:      Erziehungskurs à 20 Lektionen an mindestens 10 Tagen.

Zwischen 16. Lebenswoche und 18. Lebensmonat
- Junghundekurs à 10 Lektionen an mindestens 10 Tagen bis zum 18.Lebensmonat.
- Bei fehlender Welpenförderung durch die Vorbesitzer: zusätzlicherbesuch eines Erziehungskurses à 10 Lektionen an mindestens 5 Tagen innert Jahresfrist nach Abschliuss des Junghundekurses.
- Wenn der Junghundekurs nicht besucht worden ist: Erziehungskurs à 20 lektionen an mindestens 10 Tagen innert Jahresfrist.

Zwischen 18. Lebensmonat und 8 Jahren
- Erziehungskurs à 10 Lektionen an mindestens 5 tagen innert Jahresfrist.

8 Jahre und älter
- 4 Lektionen Training als praktischer Sachkundenachweis gemäss Bund.

Bei den Junghunde- bezw. Erziehungskursen können die Lektionen für den Sachkundenachweis (Praxis) angerechnet werden




Copyright © by boxerkull 2016